Dein Roadtrip nach Georgien

Das sind die Erlebnisberichte unserer Gäste.

Teile auch du dein Abenteuer mit den anderen.

Auf dich und deine Freunde warten 4000km Asphalt.
Startet Euer Abenteuer und berichtet davon.

Some alt text Some alt text Some alt text

Erfahrungsberichte - das schreiben unsere Gäste über uns

Hier könnte auch Dein Roadtrip-Erlebnis stehen. Hat es Dir gefallen? Schreib uns einfach.

Kleiner Reisebericht des Reiseabschnitts Georgien unserer großen Urlaubsreise bis Usbekistan.

Erlebnisbericht von Doro, Michael und Gil, hochgeladen am 13.06.2013

Im Sommer 2012 haben wir kurzerhand beschlossen, eine große Reise in ferne Länder zu unternehmen - die letzte war 2007 nach Jordanien im Rahmen der Rallye Allgäu-Orient (leider ist diese Möglichkeit durch den Bürgerkrieg in Syrien nicht mehr machbar).
Die Wahl fiel relativ schnell auf Usbekistan als Alternativziel. Die Route dorthin hatten wir über Siebenbürgen, Istanbul, Schwarzmeerküste, Georgien, Baku und Turkmenistan geplant.

Nachdem die Gruppe von ursprünglich 6 Personen auf 4 Personen und zwei Autos geschrumpft war und die Visa für Kasachstan und Usbekistan schon besorgt waren, kam die quasi amtliche Absage aus Usbekistan, dass die Autos dort nicht verkauft werden können, es sei denn man zahle eine Unsumme an Zollgebühren.

Daher wurde erneut recherchiert und zum Glück die Seite von DeinRoadtrip.de gefunden. Hierbei handelt es sich um das Team rund um Rati Modebadze, der in Zestafoni bzw. Tiflis in Georgien lebt. Ergänzt wird dieses Team durch Christian, der mit Ratis Schwester zusammen in Deutschland lebt. Das dritte Teammitglied ist Sopo, eine gute Freundin von Rati, die in Georgien die Reiseleitung übernimmt und gut deutsch spricht. Nach wenigen Tagen konnten wir alle wesentlichen Dinge klären, insbesondere die Frage nach dem Verbleib der Fahrzeuge in Georgien. Hier konnte uns das Roadtrip-Team überzeugen, dass keine Gebühren oder Zölle bei der Abgabe der Fahrzeuge auf uns zukommen würden.

Nunmehr stand unserer Reise nichts mehr im Wege. Die Fahrt sollte uns über Ungarn, Rumänien, Bulgarien sowie Istanbul mit türkischer Schwarzmeerküste nach Georgien führen. Nach einer Woche in Georgien sollte es dann weiter mit dem Flugzeug von Tiflis nach Usbekistan gehen.

Es war also alles angerichtet, aber dann schlug das Schicksal zu und 4 Tage vor Abfahrt zog sich einer unser Mitfahrer einen Meniskusschaden und Kreuzbandriss zu. Kurzerhand wurde beschlossen, nur mit einem Auto zu Dritt zu fahren. Auch diese Absprache erfolgte problemlos mit DeinRoadtrip.de.

Somit fuhren wir dann entspannt zu dritt über das herrliche Siebenbürgen, die hektische Metropole Istanbul, die unverfälschte Schwarzmeerküste nach Georgien. Dort trafen wir nach einem absolut stressfreien Grenzübertritt auf Sopo und Rati an der Grenze. Nach herzlicher Begrüßung startete gleich das Programm.

Kurzbewertung
TOP: die Kirchen und Burgen, Stephansminda, das Leben in/mit den Familien
FLOP: unsere Unterkunft in Tiflis……. das muss besser werden.
Fazit: Eine Reise, die wir jederzeit gerne wieder unternehmen würden

Doro, Michael, Gil im Juni 2013-06-13

Zurück zu den Erfahrungsberichten unserer Gäste